Stills: 1 2 3

Are you lonesome tonight?

5* 2.26 min, HDV
Videoinstallation
New York, USA

Im 'Are you lonesome tonight?' stehen fünf Monitoren in Einbuchtungen einer bühnenartigen Skulptur mit den Farben der amerikanischen Flagge. Auf der Bühne ist ein Aluminiumpfosten, der ein überdimensionales Mikrofon mit den Farben der deutschen Flagge hält. Auf jedem Monitor singt eine andere Frau mit einer blonden Perücke 'Are you lonesome tonight?' von Elvis, das mit neuen Lyriken bestückt wurde:

'Sind Sie ängstlich heute Abend,
Beten Sie heute Abend an?
Sind Sie raurig, dass Sie keine Bindung teilen?
Sehnt sich ihr Image nach einem hellen Sommertag (…)'

Die Bühne ist leer und erscheint wie eine Einladung an den Betrachter auf sie zu steigen und selbst zu performen, dadurch ein Teil dieser choralen Oper werden. Die Bemühung und die Theatralität der Karaoke fordert zur Reflektion über den Modus von Selbstdarstellung in der amerikanischen Kultur nach. Durch die Überschneidung und Dopplung des Chores werden die (selbst) Anklagen des Textes in das Absurde getrieben. Die dem Entertainment innewohnende Qualität des sich Verkaufen und der Selbsttäuschung wird einsichtig als Suche nach der verlorenen Identität.